Zuckerfreie Schokotörtchen mit Heidelbeeren und Haselnuss

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Happy Mother’s Day! Habt ihr den gestrigen Tag mit eurer Mutter genossen? Ein Teil vom Ohnly Team verwöhnte die Mami mit unseren superleckeren, zuckerfreien Schokotörtchen mit Heidelbeeren und Haselnuss. Ein Hingucker schlechthin, der sich bei so manchen Feierlichkeiten gut macht. PS: So könnt ihr auch bei Schwiegermama punkten 😉

Zuckerfreie Schokotörtchen mit Heidelbeeren und Haselnüssen angerichtet

Zutaten für den Boden (für 2 Törtchen):

  • ca. 1 Handvoll Datteln
  • 50g Kokosflocken
  • 50g geriebene Haselnüsse

Zutaten für die Creme:

  • 1 Avocado
  • 1/2 Banane
  • ca. 3 EL Kakaopulver
  • 1/2 TL Vanillepulver (oder Vanillearoma)

Zutaten für die oberste Schicht:

  • 100g Heidelbeeren
  • 1/2 Orange
  • 1/2 Handvoll Haselnüsse
  • etwas Kokosflocken

Zuckerfreie Schokotörtchen mit Heidelbeeren und Haselnüssen – Dessertring

Was man sonst noch braucht:

  • Stabmixer
  • Dessert-Ringe

Zubereitung:

Datteln, Kokosflocken & Haselnüsse mit einem Stabmixer zu einer klebrigen Masse zerkleinern • Alle Zutaten für die Creme vermengen • mit einer Gabel zerdrücken • mit dem Stabmixer zu einer glatten Masse pürieren • Heidelbeeren in eine heiße Pfanne legen • Orangensaft hinein träufeln • mit einer Gabel zerdrücken bis eine Art flüssiger Sirup entsteht • Haselnüsse hacken & mit Kokosflocken vermengen • alle Schichten für das Schokotörtchen in einem Dessertring anrichten •  Dessertring lösen

Zuckerfreie Schokotörtchen mit Heidelbeeren und Haselnüssen - Anrichten

Tipps:

  • Die richtigen Datteln: Am besten eignen sich Medjoul-Datteln, da diese extrem soft sind. Falls du keine allzu weichen Datteln bekommst, leg diese mindestens 30 Minuten in heißes Wasser. Danach sind diese auch weich genug.
  • Nüsse: Du hast keine Haselnüsse zuhause? Kein Problem, für dieses Rezept eignen sich genauso gut auch Mandeln oder Walnüsse
  • Saisonal: In deiner Nähe gibt es schon österreichische Erdbeeren? Tausche die Heidelbeeren einfach aus. Allerdings enthalten Erdbeeren mehr Fructose als Heidelbeeren.
  • Die richtige Konsistenz: Am stabilsten werden die Schokotörtchen, wenn du sie bereits am Vorabend vorbereitest. So festigt sich die Creme – und dir bleibt am nächsten Tag mehr Zeit für deine Gästen.

Zuckerfreie Schokotörtchen mit Heidelbeeren und Haselnüssen zum Muttertag

Wir wünschen viel Glück & gutes Gelingen! Für mehr Rezepte durchstöbert unseren Rezepte-Feed und wer Lust auf informative Artikel hat, der sollte unsere Blogberichte lesen. Unser letzter Artikel: Ein Interview mit Diätologin Edith Kubiena über ein zuckerfreies Leben und den Zuckerkonsum in unserer Gesellschaft. Sehr empfehlenswert! Und nun: live healthy 🙂