Herbstliches Ofengemüse mit Bulgur

Der Herbst hat einiges zu bieten: Buntes Laub, kuschlige Pullover und tolles saisonales Gemüse. Mit dem kann man unzählige gute Gerichte zubereiten. Wir zeigen euch heute ein Rezept das mit wenig Aufwand gelingt und auch farblich überzeugt 🙂

Saisonales Gemüse im Herbst

Zutaten für 2 Personen:

  • 300g Karfiol
  • 200g Karotten & gelbe Rüben
  • 100g rote Rüben
  • 100g Bulgur aus Buchweizen (oder Quinoa)
  • Gemüsebrühe
  • 6 EL Kokosmilch (oder Naturjoghurt)
  • Currypulver

Für die Marinade benötigst Du:

  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Wasser
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 TL mediterrane Kräuter (z.B. Rosmarin, Oregano)
  • 2 gepresste Knoblauchzehen
  • Salz & Pfeffer

Wir verwenden und bevorzugen BIO-Produkte!

Bulgur mit Ofen-Gemüse: passend zum Herbst

Zubereitung:

Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Karotten, gelbe und rote Rüben waschen, schälen und in dünne Stifte/ Scheiben schneiden. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen. Karfiol in kleine Röschen teilen, waschen und  ebenfalls aufs Backblech legen. Zutaten für die Marinade vermengen und über dem Gemüse verteilen. Im Backofen für ca. 40 min. backen, bis das Gemüse gar ist.

Währenddessen 100g Bulgur mit der doppelten Menge Gemüsebrühe und ein wenig Salz aufkochen und für ca. 15 min. köcheln lassen. 6 EL Kokosmilch mit Salz, Pfeffer und ein ca. einem halben TL Currypulver vermengen. Wenn das Gemüse gar ist, mit dem Bulgur und der Sauce servieren. Bei Bedarf noch ein wenig Zitronensaft drüber träufeln.

Herbstliches Gemüse aus dem Ofen mit Bulgur

Ein Tipp: Du kannst das Gemüse natürlich nach Belieben austauschen! Weitere gesunde Rezepte findest du auf unserem Live-Healthy Blog!