Zuckerfreies, veganes Eis – Heidelbeere, Lavendel, Basilikum

Ice, ice, baby! Wolltet ihr immer schon mal ein veganes Eis probieren? Das noch dazu frisch und fruchtig schmeckt? Dann habt ihr mit diesem Rezept die Möglichkeit erfrischendes Schlemmen komplett ohne Zucker zu genießen!

Zuckerfreies, veganes Eis mit Heidelbeere, Basilikum und Lavendel

Zutaten:

  • ca. 400g frische Heidelbeeren
  • 1/2 kleine Handvoll frischer BIO-Lavendel oder 4-5 Tropfen Lavendel-Öl
  • 1 kleine Handvoll BIO-Basilikum-Blätter
  • etwas echte BIO-Vanille
  • ein paar frische Lavendelblüten & kleine Basilikumblätter zum Dekorieren

Zuckerfreies, veganes Eis mit Heidelbeere, Basilikum & Lavendel

Zubereitung:

frische Heidelbeeren waschen & für mindestens 2h in die Tiefkühltruhe geben • Heidelbeeren, Basilikumblätter & Vanille in eine Schüssel geben • mit dem Pürierstab zu einer cremigen Masse pürieren • wieder für mindestens 30 Minuten in die Tiefkühltruhe geben • hinausnehmen & Lavendel hinzufügen • erneut kurz aufpürieren • servieren & mit frischem Lavendel & Basilikumblätter garnieren

Zuckerfreies, veganes Eis – Rezept

Tipps!

Creme: Wenn du dich nicht vegan ernährst, kannst du ein paar Esslöffel BIO-Naturjoghurt hinzufügen. So wird das Eis etwas cremiger – jedoch lindert es den fruchtigen Geschmack

Lavendel: Hast du schon mal Lavendel zum Kochen verwendet? Egal ob getrocknet oder frisch – er verleiht einem jeden Gericht eine duftige Note. Der Sommer eignet sich perfekt dafür, um einige Lavendelsträucher im Garten zu pflanzen. Lavendel schützt vor Schädlingen und braucht nicht sonderlich viel Wasser. Für heiße Sommer ideal!

Basilikum: Welche Sorte habt ihr am Liebsten? Wir verwendeten für dieses Rezept den roten Basilikum, der einen etwas herberen Geschmack als der grüne Basilikum hat. Zur Dekoration nahmen wir den Pistou-Basilikum zur Hand, der durch seine kleinen, zarten Blätter überzeugt.

Heidelbeeren fürs Eis

Habt ihr einen grünen Daumen? Und besitzt einen kleinen Kräutergarten? Dann steht euch nichts mehr im Wege, veganes Eis selbst herzustellen…und dann im Garten zu genießen. Wir lieben dieses sonnige Wetter und würden am liebsten nur mehr im Freien arbeiten. Wie wär’s zumindest mit einem Lunch im Freien? Hier findet ihr unser Rezept zum Shaking Lunch im Glas! Viel Spaß beim Nachkochen 🙂